SCHAUSPIEL

Epiphanie

von Jean Louis Carlino

Premiere: April 1991 
Theater in der Reithalle, München

Inszenierung: Gil Mehmert
Bühne: Robert Schrag
Kostüme: Katja Schroeder

Mit: Sona MacDonald, Martin Georg Zauner


Pressestimmen

"Gil Mehmert hat John Lewis Carlinos groteske Geschichte vom Kampf der Geschlechter aus den 60er Jahren mit Sona MacDonald und Martin Georg Zauner als Abschlußarbeit in Szene gesetzt. Eine bis ins Detail funktionierende Welt. [...] Mehmert schickt seine Schauspieler zuweilen allzu aktionistisch durch diesen amerikanischen Kafka des Boulevard, zeigt jedoch am Schluß eindringlich, wie sehr sich Mann und Frau durch die hysterische Geschlechtergleichmachung von einander entfernt haben."
Süddeutsche Zeitung