SCHAUSPIEL

Die Goldberg-Variationen

von George Tabori

Premiere: 21. Juni 1998
Städtische Bühnen Osnabrück

Inszenierung: Gil Mehmert
Ausstattung: Alissa Kolbusch 

Mit: Antony Connor, Klaus Fischer, Ronald Funke, Karl Korte, Mechthild Liesebrecht, Sylvia Rentmeister, Birgit Sargam Zamulo, Roland E. Silbernagl


Pressestimmen

“Der Inszenierung gelingt das Kunststück, das Bedeutungsvolle nicht bedeutungsschwer zu präsentieren, leichtund immer wieder überraschend, unprätentiös, aber dafür um so eindringlicher.“
Westfälische Nachrichten

“Mehmert findet schöne, karikierende Bilder zu Taboris ohnehin gern blasphemischen Bibel-Paraphrasen. [...] Das ist sehr bewegend. [...] Lautstarke Bravos im stürmischen Schlußapplaus.“
Neue Osnabrücker Zeitung