SCHAUSPIEL

Die Drei von der Tankstelle

Schauspiel mit Musik von Franz Schulz und Paul Frank
Werner R. Heymann (Musik), Robert Gilbert (Liedtexte)

Premiere: 22. April 2000
Hans Otto Theater Potsdam

Inszenierung: Gil Mehmert
Musikalische Leitung: Christoph Israel
Bühne und Kostüme: Alissa Kolbusch

Mit: Torsten Bauer, Stefan Eichberg/Robert Brosch, Helmut G. Fritzsch, Gisela Leipert, Esther Linkenbach, Thomas Mathys, Hans-Jochen Röhrig


Pressestimmen

„Die Inszenierung überspringt Zeitgrenzen und hütet sich vor jeder Art von Kopie, eine Meisterleistung sind Gestaltung und Funktionalität der Szenerie auf der kleinen geteilten Bühne.“
Potsdamer Neueste Nachrichten

„Ausgelassenheit, bübische Spiellust, manchmal ein Augenzwinkern, sowie die Möglichkeit mal so richtig chargieren zu können. Komplimente an die Erfindungsgabe des Teams. Diese Inszenierung ist fürwahr eine Herausforderungan solche, die in allem Sinngebung wittern. So ein Ding läuft ewig.“
Märkische Allgemeine

„Für das Ensemble lässt sich im Tankstellendeutsch sagen: superplus!“
Oranienburger Generalanzeiger