SCHAUSPIEL

Das Ballhaus
Tanz durch ein Jahrhundert

Schauspiel nach dem Stück „Le Bal“
uraufgeführt durch das Théâtre du Campagnol nach einer Idee von Jean Claude Penchenat
in einer Fassung für das Volkstheater Wien von Volker Schmidt 

Österreichische Erstaufführung: 7. September 2007
Volkstheater Wien 

Inszenierung: Gil Mehmert
Bühne: Alissa Kolbusch
Kostüme: Steffi Bruhn
Musikalische Einrichtung und Leitung: Patrick Lammer
Choreografie: Kurt Schrepfer 

Mit: Raphael von Bargen, Thomas Bauer, Wolf Dähne, Beatrice Frey, Rainer Frieb, Andy Hallwaxx, Annette Isabella Holzmann, Thomas Kamper, Heike Kretschmer, Christoph F. Krutzler, Thomas Meczele, Johanna Mertinz, Susa Meyer, Marcello de Nardo, Claudia Sabitzer, Rita Sereinig, Katharina Vötter
Musiker: Patrick Lamme, Imre Lichtenberger-Bozoki, Vladimir Kostadinovic, Michael Kroess  


Pressestimmen

„Mit einem fulminanten Start in dieTheatersaison 2007/08 gelang es dem Ensemble des Volkstheaters mit der Premiere von "Das Ballhaus" das Publikumzu begeistern. Die großartigeL eistung wurde vom begeisterten Premierenpublikum durch minutenlangen Applaus belohnt.“
Kulturwoche

„Größte Anerkennung gebührt dem mitreißenden Ensemble, das alle Tanzstile der letzten neun Jahrzehnte präzise, akrobatisch, selbstironisch präsentiert. Eine ideenreiche Choreographie und Regie, witzige, für die Epochen typische Kostüme entfalten sich im passenden Raum. Das Publikum vergab unter großem Jubel Höchstnoten für die Dancing Stars.“
Wiener Zeitung

„Die Schauspieler des Volkstheaters, inszeniert von Gil Mehmert, gestalten mit beeindruckender tänzerischer und darstellerischer Verve die Personen, die einander im Lauf der Jahrzehnte in einem Ballsaal begegnen.“
Salzburger Nachrichten