OPER

Le Nozze di Figaro

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
In Originalsprache. Mit deutschen Übertiteln

Premiere am 14. November 2015
Oper Leipzig

Gastspiel im Theater Bozen im April 2017

Inszenierung: Gil Mehmert
Dirigent: Matthias Foremny
Bühne: Jens Kilian
Kostüme: Falk Bauer
Lichtdesign: Andreas Fuchs
Choreinstudierung: Alexander Stessin
Dramaturgie: Johanna Mangold

Mit: Magdalena Hinterdobler, Wallis Giunta, Karin Lovelius, Marika Schönberg, Olene Tokar; Milcho Borovinov, Sejong Chang, Dan Karlström, Mathias Hausmann, Martin Petzold, Roland Schubert sowie Chor und Gewandhausorchester der Oper Leipzig.

Pressestimmen

Mehmert hat [...] alles richtig gemacht, hat unter den Augen Mozarts und seines Librettisten Da Ponte, die als Büsten das Treiben verfolgen, auf der Bühne Jens Kilians und in den Kostümen Falk Bauers die Oper diskret ins 20. Jahrhundert geholt, ansonsten aber die Geschichte erzählt, die Komponist und Dichter erzählen wollten. Das ist komisch – hält aber Distanz zum Klamauk. Das greift ans Herz – meidet aber jeden Anflug von Sentimentalität. Und er lässt der Musik die Freiheit, all jene Leerstellen zu füllen, die die Logik in dieser Apotheose der Aufklärung hinterlässt. [...] Das hohe Niveau der Darsteller setzt sich fort bis in die kleinen, die keine Nebenrollen sind.
Leipziger Volkszeitung

Menschlichkeit in Tönen. [...] Natürlich und beseelt: Das Publikum bejubelt die Premiere!
Leipziger Volkszeitung online

Voller Leben und Energie.[...] Eine unterhaltsame, bunte, mitreißende klassische Opernaufführung mit einem überzeugenden Künstler-Ensemble.
Mephisto

Regisseur Gil Mehmert setzt auf eine Melange aus Komödie und Beziehungsanalyse. [...] Der einzige Schatten, der auf der Premiere lag, war der Terror in Paris vom Vorabend.
nmz - Neue Musikzeitung

Eine hervorragende Inszenierung von Gil Mehmert. [...] Diese "Hochzeit des Figaro" ist purer Genuss.
Bild