MUSICAL

The Black Rider

Musical von Robert Wilson / Tom Waits / William S. Bourroughs

Premiere: 29. Mai 1997
Hans Otto Theater, Potsdam

Inszenierung: Gil Mehmert
Musikalische Leitung: Ronald Reuter
Bühne: Jana Feiler
Kostüme: Janina Mendroch

Mit: Torsten Bauer, Stefan Eichberg, Rita Feldmeier, Helmut G. Fritsch, Christian Kuchenbuch, Esther Linkenbach, Robert Meller, Falilou Seck


Pressestimmen

„’The Black Rider’ wurde bei der Premiere gefeiert wie schon lange kein Stück mehr im Theaterhaus Am Alten Markt. In Potsdam inszenierte Gil Mehmert die expressionistisch angehauchte Freischütz-Adaption athmosphärisch dicht und liebevoll-verspielt mit einer dezenten Verbeugung vor Wilsons bilderstarkem Zeitlupentheater.“
Berliner Morgenpost

“Die ersten Minuten machen neugierig. [...] Eine Gratwanderung zwischen haarsträubender Naivität und schriller Figurenironie.“
Der Tagesspiegel

"Mit sichtlichem Vergnügen agiert das Ensemble in dieser Marionettenkomödie mit Slapstickeffekten und produziert leichthin ein Kauderwelsch aus deutschen und englischen Texten. […] Was bisher nicht gelang - eine ausgestellte, dennoch raffinierte Spielart zu finden, die dem befremdlichen Potsdamer Übergangsspielraum „Blechbüchse“ gerecht wird - hier hat es geklappt.“
Berliner Zeitung 

„Gil Mehmert hat das Musical nicht als großes Spektakel inszeniert, sondern betont mehr das Kammerspiel. Als Marionetten läßt er die Gestalten auf weiter Bühne ‚tanzen‘. Wie mit unsichtbaren Fäden bewegen sie sich.[...] Empfindsame Szenen, stimmungsvolle Bilder. […] Das läßt hoffen auf künftige Musical-Vorhaben am Hans-Otto-Theater.“
PNN