MUSICAL

The Black Rider

Musical von Tom Waits/William S. Bourroughs

Premiere: 15. Mai 1999
Theater Hagen

Inszenierung: Gil Mehmert
Musikalische Leitung: Bernd Wilden
Bühne: Harald B. Thor
Kostüme: Steffi Bruhn
Dramaturgie: Peter P. Pachl

Mit: Marilyn Bennett, Jürgen Dittebrand, Richrad van Gemert, Edeltraud Kwiatkowski, Bernhard Modes, Thiure Rückwardt, Bernd Stahlschmidt-Drescher, Pawel Strotschilin
Band: Alex Catona, Andreas Müller, Gerrit Rentz, Ture Rückwaldt, Marco Schmitz, Hans Steinmeier, Bernd Wilden


Pressestimmen

„In Hagen war der Regisseur Gil Mehmert am Werk - seine dritte Inszenierung des unheiligen Singspiels. Diesmal setzt er - bei fast schon schamloser, allerdings immer begründeter Ausbeutung aller nur möglichen Theatereffekte - auf süffig-düstere Bildwirkungen, denen sich zu entziehen schwer fiel. [...] Ein überzeugender Menschheitstraum und -alptraum.“
Westfälische Rundschau

„Vor dem Hintergrund großartiger Panoramabilder inszeniert Gil Mehmert einfallsreich die alte Volkssage und versieht die gruselige Handlung mit einer gehörigen Portion Witz und Ironie. [...] Ein ungewöhnlicher, überzeugender, kurzweiliger Theaterabend.“
Wochenkurier

„Die Regie gruppiert die Akteure zu lebenden Bildern, spielt ironisch mit der Fotoalbum-Idee und blendet Erinnerungen an die heroischen ersten Gehversuche des Stummfilms ein. Diese Schwarzweiß-Lösung bringt viele gespenstische Stimmungen in den Raum, hat beachtliche Stärken und stark berührende Momente.“
Westfalenpost

„Mehmert bindet die Handlung filmtechnisch, blendet manchmal Satzanfänge als Überschriften ein oder imaginiert plötzlich eine Art Stummfilm-Stimmung mit musikalischer Live-Begleitung. Das wirkt stimmig, ebenso wie eine Menge poetischer Regieeinfälle. [...] Ein Abend, der endlich mal wieder richtig Freude macht, weil er eben nicht in schriller Überdrehtheit umkippt, sondern sich ans Wesentliche bindet und es mit schönen Einfällen garniert.“ 
Westfälischer Anzeiger