MUSICAL

On the Town

Musical von Leonard Bernstein
Buch und Lyrics von Betty Comden und Adolph Green

Premiere: 6. Juni 2002 im Prinzregententheater
Bayerische Theaterakademie August Everding München
Wiederaufnahme im Mai 2007: Staatsoper Nürnberg und Prinzregententheater

Inszenierung: Gil Mehmert
Musikalische Leitung: Basil Coleman
Bühnenbild: Alissa Kolbusch, Jan Steigert
Kostüme: Steffi Bruhn
Choreografie: Ramses Sigl
Dramaturgie: Judith Uhrich
Licht: Frank Kasch (Diplomarbeit StG Lichtgestaltung)
Maske: Maskenbildnerschule der Bayerischen Theaterakademie

Mit: Nicole Baumann*, Thomas Beck, Maryse Boiteau*, Miriam Clark, Nadine Germann, Eva-Maria Grein, Göksen Güntel, Alen Hodzovic*, Franziska Junge, Armin Kahl, Uli Kirsch, Björn Klein, Monika Lachenmeir, Jörg Neubauer*, Anna Prüstel*, Ronny Rindler, Eva Mona Rodekirchen, Sarah Schütz, Henrik Sehnert*, Patrick Stamme, Patrick Stanke, Wolfgang Türks, Maureen Wyse*, Ben Zimmermann*, Lucca Züchner
(* = Erstbesetzung)

Produktion der Bayerischen Theaterakademie August Everding / Abschlussprojekt des 4. Jahrgangs unter Mitwirkung des 2. und 3 . Jahrgangs des Studiengangs Musical der Hochschule für Musik und Theater


Pressestimmen

„Mit Tempo, Witz und Sinn für skurrile Details jagt Regisseur Gil Mehmert die drei Stadtneulinge durch den brodelnden melting-pot, wobei die raffinierte Bühnenkonstruktion von Alissa Kolbusch und Jan Steigert mühelos den fliegenden Wechsel zwischen U-Bahn und Bar erlaubt. [...] Da wirken sogar drei Stunden fast zu kurz.“
Süddeutsche Zeitung

„Eine Produktion, die kaum Wünsche offen ließ: Dirigent Basil Coleman und sein Orchester servierten Bernsteins Musik mit Pfiff, Charme und der gehörigen Portion Ironie. Mehmerts Regie hielt sich von allen modernen Anspielungen fern. Die Tänze (Ramses Sigl) servierten gängige Klischees, Augenzwinkern inbegriffen. Wer’s noch nicht kennt: hingehen, es lohnt sich.“
Münchner Abendzeitung

„In Gil Mehmerts Regie wurde die sehr amerikanische Comedy-Show zum grandiosen Exempel für Musical at it’s best. Eigentlich müssten die Studierenden des Abschlussjahrgangs Musical der Theaterakademie vom Fleck weg engagiert werden, so perfekt sind ihre Auftritte. Da stimmt einfach alles: Aussehen und Appeal, saloppe tänzerische Bewegungen und starke Stimmen. [...] Mit einem Feuerwerk entzückender Gags stemmte Mehmert drei Stunden Show-seligkeit auf die Bühne des Prinzregententheaters.“
tz München

„Einfach toll war’s. Ein Streifzug durch New York mit drei supersmarten Matrosen auf ihrem 24-Stunden-Landgang – im satt jazzig beschwingten Musicalsound von Leonard Bernstein: „On the Town“. In der Big-Apple-Kulisse (Kolbusch/ Steigert) schlug Gil Mehmerts Regie ungeahnte Funken der Fantasie und des Humors. Drum auch: tosender Applaus im Münchner Prinzregententheater.“
Münchner Merkur